Firmengeschichte

Die Gründer Paul und Josephine Mullis-Kälin sind im Jahre 1945 von Bäch/SZ nach Sargans gezogen. Paul Mullis begann mit einer Vulkanisierwerkstatt im Städtli Sargans, dort konnte man die Stiefel und Velopneus reparieren. Der Hit damals, waren die aufgummierten Veloreifen.

1949 baute Paul Mullis an der Ragazerstrasse ein kleines Einfamilienhaus mit kleinem Neugummierungswerk und Tankstelle mit kleinem Kiosk. Schon bald bekam er einem Auftrag vom Militär Töffreifen aufzugummieren. So entstand 1950 die Firma Pneu Mullis Sargans. Mit seiner Frau Josephine und seinem Sohn Hugo erarbeiteten sie sich immer mehr Aufträge zu , damit konnten sogar auch noch Arbeitsplätze geschaffen werden. Ab 1950 wurden in der Firma Pneu Mullis auch die ersten Reifen am Fahrzeug gewechselt. So konnte jeder auch die Reifen beim Mullis kaufen. 1956 kaufte man eine komplette Neugummierungsanlage für LKW, Pkw-Reifen.

1_Generation

Und so nahm immer mehr Hugo Mullis die Fäden in die Hand, um die Firma weiter zu leiten. Hugo Mullis heiratete 1962 die Tochter von David Joly (Inhaber der Garage Joly Sargans). Die beiden übernahmen die Firma Pneu Mullis Sargans in der 2. Generation. Im Jahre 1975 kauften Sie noch Formen ein um Landwirtschaftreifen aufzugummieren. Diese Reifen werden heute noch im hauseignen Neugummierungswerk runderneuert. 1971 bauten sie die heute noch bestehende Montagehalle mit Einfamilienhaus. Bis 1998 führten sie das Pneuhaus Mullis mit Neugummierungswerk.

2_Generation

Am 1.2.1988 stieg der Sohn Roland Mullis als Arbeiter in der Firma ein. Er erlernte nach seiner Bürolehre den Beruf zum eidg. diplomierten Reifenfachmann und Ausbilder. Margrith und Roland Mullis-John kauften die Firma Pneu Mullis am 1.10.1998 und begannen so die 3. Generation. Seither führen die Jungunternehmer die Firma.

3_Generation

Der Verkauf von Neureifen aller Art ist der Hauptbestandteil der Firma. Und mit vielen guten Dienstleistungen können Sie in den Links anschauen.

DSC05551

Wie die Zeit vergeht. Schon steigt die 4. Generation in das Familienunternehmen ein. Mit Armando, dem ältesten Sohn, erweitern wir nicht nur die Anzahl der Arbeiter, sondern auch das Angebot. Armando erlernte in der Seeztal Garage AG in Mels, den Beruf als Automobilfachmann und bringt somit den Beruf und seine Erfahrung aus einer anderen Autosparte mit.

Das ist auch der Grund, dass wir ab dem 3. August 2015 folgende NEUHEITEN anbieten können:
Reparaturen und Servicearbeiten aller Marken
MFK Bereitstellung
modernes Fz-Diagnosegerät
Ersatzwagen
Räder/Pneuservice
Einlagerung Reifen (Räder)
Reifendruck-Kontrollsystem RDKS
Alufelgen

Wir freuen uns und hoffen Sie weiter bei uns begrüssen zu können.